Hypnose – Hypnotherapie unser Entspannungsverfahren

Hypnose Zahnarzt Praxis Darmstadt

Was ist Hypnotherapie?

Die klinische Hynose ist ein wissenschaftlich entwickeltes Entspannungsverfahren, das Ihnen die Möglichkeit gibt, ärztliche Behandlungsmaßnahmen „in Trance“ zu erleben. Festgefahrene Verhaltensmuster können gelöst und verändert werden!

Der Mensch handelt nur zu ca. 10% aus freiem Willen, der Rest sind antrainierte und anerzogene „Programme“, die im Unterbewußtsein gespeichert sind und dort ablaufen.

Mittels der Hypnose ist es uns möglich, unsere „Computersoftware“ in unserem Gehirn durch ein neues, von uns gewünschtes „Softwareprogramm“ zu ersetzen. Wir kennen dies von unserem Computer her.

Hypnose ist Trance, was die Messung der Gehirnwellen belegt, ein Zustand konzentrierter Wachsamkeit. Das bewusste Erleben ist unterdrückt, Sie „denken“ in Bildern, und das Unterbewußtsein kann direkt darauf angesprochen werden. Die Wirksamkeit dieser Suggestionen beruht auf dem sogenannten „ideomotorischen Gesetz“, das besagt: jedes innere Erleben, das uns erfüllt, hat das Bestreben, sich zu verwirklichen.

Die Veränderung in Ihnen entsteht durch ihren eignene Willen, durch Ihre Wünsche und Ziele, angeleitet durch den Hypnotherapeuten!

Deshalb ist es viel leichter und angenehmer, Ziele durch Hynose zu erreichen!

Wer ist hypnotisierbar?

Jeder Mensch ist hypnotisierbar. Das Gelingen hängt lediglich von der vertrauensvollen Zusammenarbeit und des bildhaften Vorstellungsvermögens ab. Lassen Sie sich ein, und tauchen Sie in Ihr Unterbewußtsein. Sie erleben dabei einen wunderschönen Zustand der Entspannung und können gezielt positive Veränderungen bewirken!

In welchen Bereichen kann die Hypnotherapie wirken:

  • Entspannung
  • Schmerzlinderung
  • Ängste
  • Zwänge
  • Stressbewältigung
  • Schlafstörungen
  • Gewichtskontrolle
  • Raucherentwöhnung
  • Migräne
  • Mentaltraining
  • Sportmotivation
  • Prüfungsangst
  • Lernschwierigkeiten
  • und vieles mehr …
Zahnarztpraxis Hypnose Darmstadt

Die Hypnotherapie ist eine begleitende Maßnahme und ersetzt keine medizinische, heilpraktische oder psychologische Behandlung!